Mitgliedschaft und aktiv werden

Jetzt mitmachen und etwas bewegen!

Eine Partei lebt von und mit ihren Mitgliedern. Auch DIE LINKE braucht kontinuierlich neue Gesichter, um den Geist einer starken, finanziell unabhängigen und weiter wachsenden Mitgliederpartei aufrechtzuerhalten. Unter dem Motto “Mitmachen” kann man und frau sich bei uns einmischen und aktiv werden für eine sozial gerechte, demokratische und friedliche Gesellschaft. Wir wollen gemeinsam mit und nicht nur für Menschen Politik machen. Nur wenn viele sich einbringen und engagieren, können die Verhältnisse positiv verändert werden!

Hier Mitglied werden

Eintrittserklärung

 

Informationen zur Mitgliedschaft

Programm

Bundessatzung

Beitragstabelle

Sie haben Fragen zur Mitgliedschaft? Schreiben Sie uns!

 

Aktiv sein in Kassel als LINKE-Mitglied

Die Kasseler Linke bietet verschiedene Formate und Gruppen in denen Genoss*innen und Interessierte aktiv werden können:

Regelmäßige Treffen mehrere Male im Jahr der Genoss*innen heißen Kreismitgliederversammlungen, zu denen per Mail bzw. Brief eingeladen wird. Sie bieten die Möglichkeit, dass möglichst viele Mitglieder zusammenkommen, um sich auszutauschen, sich kennenzulernen und sich zu vernetzen. Auf Kreismitgliederversammlungen wird einmal im Jahr der Vorstand gewählt und entlastet, es werden wichtige Themen besprochen, diskutiert und Beschlüsse gefasst.

Die nächste Kreismitgliederversammlung ist am 14.Mai 2022.

Daneben gibt es Formate wie das Aktiventreffen, dass Donnerstags abends im Parteibüro stattfindet, hierzu wird über signal und whatsapp Verteiler eingeladen, bei Aufnahmewunsch bitte Frank Habermann anrufen unter 0561 9201503.

Nach den 2 Pandemiejahren möchte der Vorstand auch mit aktiven Genoss*innen wieder in Präsenz stattfindende Frauentreffen bzw. FLINTA*treffen oder auch Elterncafés veranstalten, um die Partei über diese Formate inklusiver zu machen.

Daneben gibt es Stadtteilgruppen bzw. Aktive in den Ortsteilen Jungfernkopf, Nordstadt, Harleshausen, Wesertor, Kirchdithmold, Wilhelmshöhe, Rothenditmold.

Willst Du Kontakt zu einer der Gruppen oder eine eigene gründen? Dann schreib uns gern an vorstand@die-linke-kassel-stadt.de

Inhaltliche Arbeitsgruppen auf lokaler Ebene gibt es zudem in den Bereichen Klima, Betrieb und Gewerkschaft sowie Politische Bildung, zu denen der Vorstand Kontakt herstellen kann. Weitere AGs zu Antirassismus und Migration sowie Mentale Gesundheit befinden sich in Gründung.

Wenn Du als Mitglied selbst aktiv werden möchtest mit eigenen Veranstaltungs- und Aktionsideen, kannst Du Dich zwecks Unterstützung inhaltlicher und organisatorischer Art und auch in Bezug auf Finanzen an den Vorstand wenden. Wir freuen uns auf Dich!

Sozialsprechstunden bei Problemen mit Rente, BaFöG, ALG 1 und 2 etc. finden Mittwochs immer im Parteibüro in der Schillerstraße statt, für die man sich auch über Frank Habermann telefonisch anmelden kann.