Frauen

Bilder vom Aktionstag am 18. März

19. März 2017  Frauen, Geflüchtete, Veranstaltungen

Am 18. März haben wir in Kassel auf dem Opernplatz für gleiche Löhne zwischen Männern und Frauen, Migrant*innen und hier Geborenen protestiert. Gleichzeitig haben wir uns gegen Abschiebung und für sichere Fluchtwege eingesetzt. Es war beeindruckend. Migrant*innen und Einheimische demonstrierten gemeinsam und zeigten sich gegenseitig solidarisch. Betroffene, die zum Teil nach Afghanistan abgeschoben werden sollen, sprachen über ihre Situation und solidarisierten sich gleichfalls mit dem Kampf für gleiche Löhne. Spontan wurden Übersetzungen auf Persisch organisiert. Wir machen weiter!

Aufruf „LINKE für eine Welt ohne Prostitution“

08. Januar 2016  Frauen

Dokumentiert: Der Aufruf „LINKE für eine Welt ohne Prostitution“ zur Unterstützung durch Mitglieder der Partei sowie Nicht-Mitglieder. Hier kann der Aufruf unterzeichnet werden:

http://linke-gegen-prostitution.de/

„Wir, Mitglieder, FunktionsträgerInnen und Gliederungen der LINKEN, betrachten Prostitution als Ausdruck patriarchalischer Gewalt- und Herrschaftsverhältnisse, die wir überwinden wollen. Wir wollen in einer Welt ohne Prostitution leben!

Wir fordern, dass DIE LINKE sich unmissverständlich die Überwindung der Prostitution zum Ziel macht!

Weiter fordern wir eine ernsthafte, unvoreingenommene Auseinandersetzung der Partei mit der Frage, wie diese Zielsetzung erreicht werden kann. Das schließt eine Beschäftigung mit dem nordischen Sexkaufverbot ein. Wir wenden uns an die Leitungen der Partei, auch an solid und SDS, zu diesen Fragen gründliche Debatten zu organisieren. Ganzen Beitrag lesen »